Eichendorff

Freie Regiearbeit im Rahmen des 3. Internationalen Akkordeonfestivals in Halle "Akkordeon Akut" 2012.

Schläft ein Lied in allen Dingen,
die da träumen fort und fort,
und die Welt hebt an zu singen,
triffst du nur das Zauberwort.

Joseph von Eichendorff

Basierend auf der typischen Darstellungsform der Romantik, dem Papiertheater, und in neuer Kombination mit szenischer Lesung/Schauspiel, Papiertheater und Musik widmet sich dieser Abend dem musikalisch dichterischem Schaffen des Freiherrn Joseph von Eichendorff.

Schauspiel: Inga Schmidt
Sopran und Papiertheater: Ulrike Richter
Gitarre: Patrick Zörner
Akkordeon: Thomas Wittenbecher

Idee, Konzept, Regie: Steffi Lampe

In Kooperation mit der Stiftung Händel-Haus

Mit Unterstützung der 

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt
Figurenspiel Steffi Lampe - Eichendorff

Kontakt:

Mobil: 0178 / 1 08 50 54
Mail:

www.figurenspiel-steffilampe.de

Download